Phobien - Psychotherapie in Linz

Agoraphobie - Soziale Phobie - Spezifische Phobien 


Diese Website widme ich - im Gegensatz zu meinen anderen Homepages https://panikattacken.at, www.panikattacken.eu, www.panik.hilfe.at und www.angst-morschitzky.com - der Selbstbehandlung bei Phobien

Auf der Grundlage meiner jahrzehntelangen stationären und ambulanten psychotherapeutischen Erfahrung und meiner Bücher möchte ich Betroffene bei der erfolgreichen Bewältigung ihrer belastenden Phobien unterstützen. 

Sitzungsraum Dr. Hans Morschitzky

Dr. Hans Morschitzky

Klinischer Psychologe, Psychotherapeut 

Verhaltenstherapie, Systemische Familientherapie

A-4040 Linz, Hauptstraße 77

Tel. +43 (0) 732 778601
E-Mail:
morschitzky@aon.at

Telefonische Terminvereinbarung:
Mo.-Fr. 17:00-17:30  (ansonsten Anrufbeantworter)

Morschitzky Praxis

Spezialisierung:

  • Angststörungen: Panikstörung, Generalisierte Angststörung, Agoraphobie, Soziale Phobie, Spezifische Phobien
  • Zwangsstörungen: Waschzwänge, Kontrollzwänge, Gedankenzwänge, Hypochondrie (gilt zukünftig im ICD-11 als Zwangsstörung)
  • Depressionen: längere depressive Reaktion, depressive Episode
  • Somatoforme und psychosomatische Störungen: körperliche Störungen ohne bzw. mit organischen Ursachen
  • Entfremdungsgefühle: Depersonalisationsstörung, Derealisationsstörung (zukünftig dissoziative Störung genannt)


Aufgrund von jahrzehntelanger Erfahrung erfolgt auch die Behandlung von Menschen mit anderen psychischen Störungen.  


Personalien


Geb. 1952, wohnhaft in Linz, Studium der Psychologie mit Nebenfach Psychopathologie/Psychiatrie in Salzburg in den 1970er-Jahren, Klinischer Psychologe und Psychotherapeut seit 1991 (in Deutschland "Psychologischer Psychotherapeut" genannt), Ausbildung in Verhaltenstherapie und Systemischer Familientherapie.

Ich vertrete eine integrative Psychotherapie auf der Basis der Verhaltenstherapie unter Berücksichtigung systemischer, tiefenpsychologischer und humanistischer Konzepte sowie unter Einbeziehung relevanter klinisch-psychologischer und medizinischer Erkenntnisse.

Nach mehrjähriger Tätigkeit beim Arbeitsamt in der Berufsberatung war ich von 1983 bis zu meinem Ruhestand als Beamter des Landes Oberösterreich im Jahr 2014 tätig in der Nervenklinik in Linz (nunmehr Neuromed Campus), und nacheinander in den Abteilungen Jugendpsychiatrie, Erwachsenenpsychiatrie und Psychosomatik (zuerst auf der Station und dann auf der Tagesklinik). Seit 1987 habe ich eine eigene Praxis in Linz.

Mehr zu meinem psychotherapeutischen Werdegang und zur Situation der Psychotherapie in Österreich und Deutschland steht HIER.

Seit 1998 veröffentliche ich <