Dr. Hans Morschitzky

Klinischer Psychologe, Psychotherapeut 
Verhaltenstherapie, Systemische Familientherapie

A-4040 Linz, Hauptstraße 77

Tel. +43 732 778601
E-Mail:
morschitzky@aon.at

Telefonische Terminvereinbarung:
Mo.-Fr. 17:00-17:30  (ansonsten Anrufbeantworter)

Rundgang durch meine Praxis

Besuchen Sie auch meine Seite https://panikattacken.at 
mit umfangreichen Infos über psychische Störungen,
die auch unter Links auf dieser Seite abrufbar sind.


Schwerpunkte:
Panikstörung, Generalisierte Angststörung, Agoraphobie (Platzangst), Soziale Phobie, Spezifische Phobien, Prüfungsangst, Hypochondrie, Zwangsstörungen, Somatoforme Störungen, psychosomatische Störungen, depressive Störungen, Burnout, Depersonalisationsstörung, Belastungsreaktionen.

Sicherheitsvorkehrungen während der Covid-19-Pandemie: 
Eine Mund-Nasen-Schutzmaske ist zum Betreten und Verlassen meiner Praxis behördlich erforderlich. 
Im Therapieraum halten wir einen Sicherheitsabstand von zwei Metern ein. 
Im Vorraum stehen mehrere Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Alternativ ist auch eine Telefon- oder Video-gestützte Psychotherapie per WhatsApp, FaceTime oder Skype möglich, indem ich von meinem Handy aus anrufe. Siehe Videoberatung.


Zu Zeiten der Corona-Pandemie leisten alle Krankenkassen in Österreich einen Kostenzuschuss auch bei einer Psychotherapie per Telefon oder Video. 

Psychotherapie für Einzelne, Paare und Familien:

  • Psychotherapeutische Diagnostik/Beratung (bis zu 3 Stunden)
  • Kurzzeitpsychotherapie (ohne Antrag bis zu 10 Stunden)
  • Langzeitpsychotherapie (mit Antrag weitere 50 Stunden)


Psychologische Hilfestellung bei Problemen ohne Krankheitswertigkeit:

  • Paar- und Familienberatung
  • Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen
  • Coaching bei beruflichen Problemen 


Therapiezeiten: Montag bis Freitag, je nach Bedarf
Dauer einer Therapiesitzung: 50 Minuten
Ersttermin innerhalb von 3-10 Tagen möglich

Personengruppen:
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, ältere Menschen

Häufigkeit der Sitzungen:
Die Termine erfolgen anfangs meist einmal pro Woche,
später alle zwei Wochen, 
bei Besserung in größeren Abständen,
bei auslaufender Therapie nur mehr auf Anruf bei aktuellem Bedarf.
Eine spätere Wiederaufnahme der Psychotherapie ist jederzeit möglich.

Terminabsagen sind jederzeit auch kurzfristig ohne Angabe von Gründen und ohne Kosten möglich. Ich habe genug zu tun, wenn eine Stunde ausfällt.

Kosten:
€ 120,00 pro Stunde Psychotherapie (50 Minuten)
€ 120,00 + 20% MWSt pro Stunde Coaching (50 Minuten)

Kostenzuschuss von österreichischen Krankenkassen:
€ 28,00 bei der ÖGK, kleinere Kassen zahlen mehr

Voraussetzung:
Überweisung von einem Arzt bis zur 2. Stunde 
(offizielle Diktion: Bestätigung der ärztlichen Untersuchung vor Beginn einer Psychotherapie, da es keine Kassenverträge gibt).
Nach 10 Stunden ist ein Antrag auf Weitergewährung erforderlich. 
Das nötige Formular wird von mir entsprechend ausgefüllt, von Ihnen unterschrieben und bei Ihrer Krankenkasse eingereicht.
Deutsche Krankenkassen übernehmen keine Kosten. 


Bankdaten:
Allgemeine Sparkasse Linz, Österreich: 
IBAN:  AT13 2032 0020 0000 1533     
BIC:  ASPKAT2L        

Meine Praxis ist in Linz, Stadtteil Urfahr, Hauptstraße 77, 1. Stock.
Über dem Hauseingang ist ein Schild der Startup-Fahrschule.
Bitte beim Hauseingang und der Praxistür ohne Läuten eintreten.
Wenn Sie mit dem Auto kommen: Vor dem Haus sind Kurzparkzonen, in der Tiefgarage des nahen Einkaufszentrums Lentia City können Sie zwei Stunden gratis parken.
Wenn Sie mit den Öffis kommen: Vom Bahnhof bzw. dem Stadtzentrum fahren Sie mit der Straßenbahnlinie 3 oder 4 bis zur Haltestelle "Biegung" in die Hauptstraße, dann sind es nur mehr wenige Gehminuten bis zu meiner Praxis auf der linken Seite der Hauptstraße.

Das ist der Blick von der Eingangstür in den Therapieraum. Wegen der Größe des Raums befindet sich in der Mitte ein Raumteiler in Form eines breiten Bücherregals. In meiner Praxis lege ich großen Wert auf Pflanzen und Blumen. 

Personalien:
Geb. 1952, wohnhaft in Linz, Studium der Psychologie mit Nebenfach Psychopathologie/Psychiatrie in Salzburg in den 1970er-Jahren, Klinischer Psychologe und Psychotherapeut seit 1991 (in Deutschland "Psychologischer Psychotherapeut" genannt), Ausbildung in Verhaltenstherapie und Systemischer Familientherapie.

Ich vertrete eine integrative Psychotherapie auf der Basis der Verhaltenstherapie unter Berücksichtigung systemischer, tiefenpsychologischer und humanistischer Konzepte sowie unter Einbeziehung relevanter klinisch-psychologischer und medizinischer Erkenntnisse.

Nach mehrjähriger Tätigkeit beim Arbeitsamt in der Berufsberatung war ich von 1983 bis zu meinem Ruhestand als Beamter des Landes Oberösterreich im Jahr 2014 tätig in der Nervenklinik in Linz (nunmehr Neuromed Campus), und nacheinander in den Abteilungen Jugendpsychiatrie, Erwachsenenpsychiatrie und Psychosomatik (zuerst auf der Station und dann auf der Tagesklinik). Seit 1987 habe ich eine eigene Praxis in Linz.

Mehr zu meinem psychotherapeutischen Werdegang und zur Situation der Psychotherapie in Österreich und Deutschland steht HIER.

Seit 1998 veröffentliche ich Bücher bei verschiedenen Verlagen, seit vielen Jahren jedoch nur mehr Ratgeber mit umfangreichen Selbsthilfeprogrammen, fast ausschließlich zum Themenbereich Angststörungen.

Bisher habe ich 15 Bücher geschrieben, davon 9 Ratgeber beim deutschen Patmos-Verlag.